Untermieter

Heute möchte ich euch den kleinen Untermieter im Igelhaus vorstellen. Die Fotos sind nicht besonders gut geworden, da meine Casio Exelim mit der Dämmerung etwas überfordert ist und ich keinen Blitz einsetzen mochte. Trotzdem zeige ich sie hier  😉

Jeden Abend gegen 20:30 Uhr wartet der Igel auf sein Tellerchen mit Katzenfutter. Nach dem Nachtmahl oder ist es für ihn das Frühstück, geht es ab ins Igelhaus zum Verdauungsschläfchen. Dann scheint er noch fleißig zu sein, denn zur Zeit habe ich nicht so viele Nacktschnecken in den Beeten. Danke mein Kleiner.

Seit ein paar Tagen höre ich den Igel im Igelhaus husten. Und heute habe ich meine Tierärztin gefragt, was das sein könnte. Ihr Ferndiagnose: Das können nur Lungenwürmer sein. Jetzt muss ich es irgendwie schaffen den Igel zu wiegen, damit ein genau berechnetes Medikament in sein Futter gegeben werden kann. Und er diese Würmer los wird.
Ich möchte dass er das überlebt und ein langes und gutes Leben vor sich hat.

Hier zeige ich euch den Bau des Igelhauses. Ein Link in meinen alten, nun geschlossenen Blog.

Print Friendly, PDF & Email

2 Replies to “Untermieter”

  1. Sehr süß! Fotos sind gut zu erkennen. Wir hatten einen richtig großen Igel bei uns im Garten. Den musste ich leider ausquartieren, weil Jule ihn nicht in Ruhe gelassen hat. Ist halt ihr Garten

  2. Welch schöne Aufnahmen…sind doch gut!
    So ein fleißiges Kerlchen!
    Meine Vermieterin hat 5 Igel durch den Winter gebracht, in kleinen Umzugskartons, die kommen heut noch abends zum Futtern zu ihr.
    Liebe Grüße und viel Erfolg mit dem Igelchen