Leseknochen-Bezug

Und nun die Krönung.
Ich nähe den Leseknochen jetzt mit einem Bezug, der zum Waschen abzunehmen ist.

Ganz simpel mit einem Reißverschluss. Die Idee mit einem Klettband habe ich noch nicht ausprobiert.

Leseknochen-Bezug

Als Inlett nehme ich einen alten Bettbezug, der bekommt so ein zweites Leben. Und dieser wird, wie immer bei mir, mit der Füllung aus den IKEA-Kissen gefüllt. Keine bezahlte Werbung.

Den Bezug nähe ich in der gleichen Größe, wie das Inlett. So passt es garantiert. Nur an der RV-Seite schneide ich eine breitere Nahtzugabe, das ist beim Nähen etwas handlicher.

Jetzt nähe ich die 2 Teile, die durch den RV verbunden werden sollen, zunächst ganz normal zusammen. Dann markiere ich mir die Länge des RV und nähe in diesem Bereich über die Nahtzugabe und quer zu beiden Teilen. Siehe Fotos.

Der Prototyp ist nicht besonders sauber genäht, das sieht mittlerweile schon etwas besser aus. Doch ich möchte es euch unbedingt zeigen.

Jetzt positioniere ich den RV mittig zur Naht auf der Rückseite der 2 Teile und rundherum fest genäht. Vorne und hinten am RV gut verriegeln, damit nichts wieder aufgeht. Ich positioniere dort Stecknadeln quer zur Naht.

Über dem RV die Naht mit einem Nahttrenner auftrennen, damit nicht zu weit geschnitten wird, ist die Quernadel noch im Stoff.

Und so ist ein fast nahtverdeckter Reißverschluss fertig genäht. Nun die dritte Seite annähen und schwups, ist der Bezug für den Leseknochen fertig.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Replies to “Leseknochen-Bezug”

Kommentar: