Hamburger Blogger und Twitterer an der Alster

Der Blogger Stammtisch Hamburg  (Hamburger Blogger) hat vor einiger Zeit dazu aufgerufen, gemeinsam an der Alster zu grillen.
Nach einer Umfrage bei Doodle, wurde Sonntag, der 26. Juni ausgekuckt.

Ich wußte bis dahin noch nicht einmal, dass es an der Alster einen offiziellen Grillplatz gibt, die Grillzone Schwanenwik. Und dabei wohne ich schon 41 Jahre in Hamburg. Tststs, wie blind kann man direkt vor der eigenen Haustür sein .

Nach der Hitze und den Unmengen Wasser von oben, hat sich das Wetter für unser Hamburger Blogger Grill, kurz: #TwAlstergrillen, beruhigt. Trocken, leichte Bewölkung und sonnig. Das Einzige war eine typische steife Brise, die über die Alster fegte. Aber das kennen und lieben wir. Nur für die weitgereisten Twitterer und Blogger war es doch etwas gewöhnungsbedürftig.

Tsatsiki angerührt und Fladenbrote gebacken, Decke, Teller Besteck in den Trolly und los ging es. So ein Hackenporsche ist doch sehr praktisch, ich mag nicht mehr so gerne weit schleppen. Ja, ja, ich weiß, das Alter knabbert dann doch mal am Gebälk.

Von den 23 fest zugesagten Leutchen kamen doch noch 16.
Was ich schon happig finde. Da gibt sich Tom so viel Mühe, sorgt für unser leibliches Wohl und dann tauchen nicht alle auf. Es kann ja immer etwas dazwischen kommen, doch dann sagt man ab. So kenne ich es zumindest.

Der Grill wurde gut bestückt, die mitgebrachten Salate ausgepackt und das bodenständige Buffet „aufgebaut“. Guten Appetit, es war viel zu viel und super lecker.

Und hier noch einige Bilder, die Gesichter habe ich überdeckt, da ich nicht gefragt habe wer sich hier sehen möchte. Eine lustige und interessante Runde. Gute Gespräche, nettes Kennenlernen. Jetzt habe ich auch einen Menschen vor Augen wenn ich ein Kürzel oder Kunstnamen lese. Es war nett mit euch und wir sollten es wiederholen.Soweit ich erfahren habe geht es im September mit dem Stammtisch weiter, jetzt haben wir erst einmal Sommerpause. Ich freue mich schon.

Gesponsert wurde das Blogger-/Twitter-Treffen von @webmontaghh, @digitalmesh und @microsoft und damit war die Verpflegung gesichert.

Vielen Dank

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email

One Reply to “Hamburger Blogger und Twitterer an der Alster”

  1. Pingback: Lass ma grillen gehen - #TwAlstergrillen - verWandelbar