Bloggen auf Tinabhh.de

Neue Kamera – aber…

Kamera oder was?

Jetzt habe ich so langsam von meinem Fotoapparat die Nase voll und möchte eine Neue.

Meine kleine Digitalkamera Casio Exilim EX-1200 macht immer schlechtere Fotos. Unschärfe, Grauschleier, selbst das Reset auf die Werkseinstellungen bringt nur vorübergehend eine Verbesserung. Und diese Fotos sind eine Zumutung zum posten, wie ihr sicher schon bei meinen täglichen Blüten in meinem Gartenblog feststellen konntet.

Jetzt benötige ich eure Hilfe.

Welche Kamera nutzt ihr? Worauf sollte ich achten?

Ich bin hin und her gerissen ob es eine kleine Kompaktkamera oder eine Spiegelreflex werden soll.
Da ich Makroaufnahmen liebe und auch gerne in der Dämmerung fotografiere, sollte die Neue auch das können.

Freue mich schon auf eure Kommentare.

 

Print Friendly, PDF & Email

11 Kommentare

  1. Ich hatte eine DSLR, aber die wurde mir irgendwann zu globig und für das was ich fotografiere auch viel zu overpowered!
    Nun habe ich nur noch das iPhone XD

    Aber die Canon Powershot G7x ist ein Träumchen 😉
    Kannst du auf heyjennypenny.de gucken was mit der geht und was nicht!

    1. Danke für deine Antwort, liebe Christiane.
      Eine DSLR ist mir auch zu unhandlich, daher ist der Tip schon hilfreich.
      Liebe Grüße
      Martina

  2. Ich selber will keine große Ausrüstung, das Ding muß in die Tasche passen und schnell bereit sein. Ich bin mit meiner „NEUEN“ nun ganz zufrieden.
    Meine Bilder kannst Du ja in den Blogs sehen.. da ist alles dabei, Makro, auch mal wenns dunkel ist, Landschaften…
    Kommte natürlich immer darauf an was man alles von einer Kamera erwartet…
    LG, Petra

  3. Hallo liebe Tina, da muß ich meiner Vorrednerrin zustimmen.
    Ich persönlich lege großen Wert auf Linsen von Zeiss, nur gute Erfahrung mit der Fotoqualität. Ich hatte eine Sony, diese Digi hat dann leider wegen defekter Fotozelle (Sturz) ihren Geist aufgegeben.
    Die kleine Canon Powershot ist auch gut. Mit meiner DSLR von Canon hab ich wohl zu wenig Geld ausgegeben – die Besseren sind schon echt happig von der Anschaffung. Obwohl: Es macht keinen Spaß ne fette Fotoausrüstung mitzuschleppen.
    Viel Spaß bei der Wahl 😉
    Liebe Sonntagsgrüße

    1. Ich möchte mich vorher online informieren, da ich die Hilfe der Fachleute vor Ort nur in Anspruch nehmen möchte, wenn ich auch vor Ort kaufe.

  4. Hallo,

    das ist schwierig zu beantworten, da jeder einen anderen Geschmack hat. Ich habe eine digitale Spiegelreflex bzw. zwei von Nikon, einfach auch, da ich Hobbyfotografin bin. Canon ist auch eine Option, liegt aber dann wirklich bei der Geschmacksache. Sony ist im kleineren Sektor top
    Am besten zuerst einmal eine Liste machen, was wichtig ist und du unbedingt brauchst bei der Kamera. Dann das Angebot dazu ansehen.
    Liebe Grüße
    Tanja

Kommentare sind geschlossen.