Rezepte

Plätzchenzeit beginnt – Kekse backen

Nun geht es schnellen Schrittes auf die Adventszeit zu und ich bekomme Lust die ersten Kekse zu backen.

 

Kekse
Pfefferkuchen by Tina

Pfefferkuchen – Pfeffernüsse

  • 300 g Zucker
  • 300 ml Honig
  • 200 g Butter
  • 1 dl Wasser
  • 800 g Weizenmehl (100 – 150 g davon zum Ausrollen abnehmen)
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Ingwerpulver
  • 2 TL Nelken gemahlen
  • 2 TL Zimt gemahlen
  • 2 TL Kardamom gemahlen
  • 2 TL Zitronenschale

Zucker und Honig mischen
weiche Butter dazugeben
mit dem Wasser schaumig rühren.

650 – 700 g Mehl und alle Gewürze zufügen und gut durchtreten bis der Teig sich wie fester Honig anfühlt.

Über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit der Teig fest wird und sich die Gewürze entwickeln können.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen, ca. 2-3 mm dick, und ausstechen.
Die ausgestochenen Förmchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Nicht zu dicht legen, damit die Pfefferkuchen nicht aneinander kleben.

Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 225°C ca. 4-5 Minuten backen.
Aufpassen: Sie werden sehr schnell dunkel!

Auf einem Gitter auskühlen lassen und luftdicht für mind. 1 Woche verpacken. Nur so kommt das gute Pfeffernussaroma gut zur Geltung.

Dieses Rezept habe ich schon vor einigen Jahren bei Chefkoch.de und auf meiner alten Homepage veröffentlicht

Merken

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Plätzchenzeit beginnt – Kekse backen

Kommentare sind geschlossen.