Nicht nur in der Weihnachtszeit

Die Weihnachtszeit WMann ist eine wunderbare Zeit, in der es überall Leckereien gibt, an denen nicht nur ich schlecht vorbei gehen kann.

Zur Beruhigung meines Gewissens beachte ich jetzt folgende Kalorienregeln und brauche sie nicht mehr zählen

  1. Wenn du etwas isst und keiner sieht es, dann hat es keine Kalorien.
  2. Wenn du eine Light-Limonade trinkst und dazu eine Tafel Schokolade isst, dann werden die Kalorien in der Schokolade von der Light-Limonade vollkommen vernichtet.
  3. Wenn du mit Anderen zusammen isst, zählen nur die Kalorien, die du mehr isst als die anderen.
  4. Essen, das zu medizinischen Zwecken eingenommen wird, z. B. heiße Schokolade, Rotwein, Cognac zählt prinzipiell NIE.
  5. Je mehr du diejenigen mästest, die täglich rund um dich sind, desto schlanker wirkst du selbst.
  6. Essen, das als ein Teil von Unterhaltung verzehrt wird (Popcorn, Erdnüsse, Limonade, Schokolade oder Süßes), beim Fernsehen oder beim Musik hören, enthält keine Kalorien, da es ja nicht als Nahrung aufgenommen wird, sondern nur als Teil der Unterhaltung.
  7. Kuchenstücke oder Gebäcke enthalten keine Kalorien, wenn sie abgebrochen und Stück für Stück verzehrt werden, weil das Fett verdampft, wenn es aufgebrochen wird.
  8. Alles was von Messern, aus Töpfen oder von Löffeln geleckt wird, während man Essen zubereitet, enthält keine Kalorien weil es ja ein Teil der Essenszubereitung ist.
  9. Essen mit der gleichen Farbe hat auch den gleichen Kalorieninhalt (z.B. Tomaten und Erdbeermarmelade, Pilze und weiße Schokolade).
  10. Speisen die eingefroren sind, enthalten keine Kalorien, da Kalorien ein Wärmeeinheit sind.

    wp-monalisa icon NACHTRAG:

  11. Was man in kleinen Mengen zu sich nimmt, hat keine Kalorien.
  12. Wer im Büro beim Vorbeigehen aus einer Schachtel Kekse immer nur einen Keks isst, muss die Kalorien nicht zählen.
  13. Was man im Stehen oder vom Teller anderer isst, zählt überhaupt nicht.
  14. Grosse Portionen zählen, kleine nicht.
  15. Eine Currywurst am Kiosk hat weniger Kalorien als die gleiche Wurst zu Hause verzehrt.
  16. Die in Bonbons und Kaugummi enthaltenen Kalorien kann man getrost vergessen.
  17. Speisen, die von den eigenen Kindern zubereitet sind, haben generell keine Kalorien.
  18. Der extra Löffel Eiskrem, den man isst, um die Oberfläche der Eispackung zu glätten, zählt nicht.
  19. Alle selbst gekochten Gerichte haben wegen des mit der Zubereitung verbundenen zusätzlichen Energieaufwands grundsätzlich weniger Kalorien.
  20. Geschenkte Kalorien setzen nicht an.
  21. Kalorien sind kleine Wichtel, die nachts im Schrank die Kleidung enger nähen.

Autoren unbekannt, Fundstücke aus dem Internet.

Jungs und Mädels nur an die Regeln halten, dann werden bzw. bleiben wir alle garantiert rank und schlank!wp-monalisa icon Auch in der Weihnachtszeit WMann

Print Friendly, PDF & Email

5 Replies to “Nicht nur in der Weihnachtszeit”

  1. Ich esse diesen ganze Schlickerkram im Dunkeln, was ich nicht sehe hat auch keine Kalorien.. ist ja logisch.. oder?
    😉 LG, Petra

    • Ist auch eine Möglichkeit, nur das dumme bei mir, ich sehe gerne was ich esse und dann sind es ja schon wieder Kalorien.
      LG Tina

  2. Was meinte schon die liebe Silberdistel: Wofür gibt es denn die Fastenzeit?
    ……
    Für die Anderen, nicht für mich. Für mich treffen die Kalorienregeln zu. 😆
    😉