Avatare im Laufe der Jahre

Seit 2012 blogge ich bei WordPress und habe im Laufe der Zeit des Öfteren mein Avatar bei gravatar.com verändert.

Ein Avatar ist ein Bild, das mich von Website zu Website begleitet. Es erscheint neben meinem Namen, wenn ich Kommentare oder Beiträge in Blogs schreibe. Avatare helfen dabei, meine Beiträge in Blogs und Webforen schneller zuordnen zu können. Dabei ist es egal, ob es mein Gesicht abbildet oder ein Tier oder Objekt oder Cartoon oder was auch immer.

2012 habe ich folgende Avatare benutzt

121220 121109 120625 120604 120404 120322

2013 waren es diese

131109 130713 130401 130204

 

Und 2014 kamen noch dieses hinzu

141130

 

2015 habe ich wieder mehr experimentiert

150124 151213 150920 150904 150518

 

Jetzt haben wir 2016 und folgendes Avatar kam heute neu hinzu

160505

4 Kommentare

  1. Mein Avatar ist mir heilig, der wird nicht verändert.
    Den habe ich schon von Anfang an.. seit 2009. Ich hatte als ich anfing nicht mal ein Foto (oder einen Fotoapparat).. hatte keine Ahnung und meine Schwester war so nett mir mein „Follygirl -Bild“ zu schicken. Seitdem begleitet es mich und jeder kennt es (hoffe ich mal 😉 )
    LG, Petra

    1. Hallo Petra,
      das stimmt allerdings. Dich erkenne ich überall an deinem Avatar. Du hast ja auch deine ganzen unterschiedlichen Blogs und da ist dein Bild das Erkennungszeichen.
      Liebe Grüße
      Tina

  2. ich ändere meinen Grabvatar dauernd, ich weiß das ist auch nicht so gut, weil die Leute dann irritiert sind und denken, die kenne ich ja gar nicht. aber egal ich muss experimentieren.
    jetzt hab ich mir noch eine Selfie Stange gekauft
    das funktioniert nicht
    irgendwas mache ich falsch
    frage heut oder morgen mal meinen Sohn

    1. Hallo Marianne, so ergeht es mir auch. Ich spiele gerne herum und dann kommt immer wieder ein neues Bild daraus hervor. Da ich immer den gleichen Namen und den Link auf diesen Blog habe, werde ich auch wiedererkannt.
      Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem Selfie Stick.
      Lieben Gruß
      Tina

Kommentare sind geschlossen.