DIY – Leinenhose – Werbung?

2016 – das erste Mal, dass ich mir eine Leinenhose genäht habe.

Werbung:

  • Schnitt: Helgoland – Das Copyright liegt bei Schnittreif.de/Anja Müssig
  • Stoff: Leinen aus Stoffgeschäft um die Ecke oder online (weiß nicht mehr, wo ich den Leinen gekauft habe)

Ausschneiden, versäubern und nähen. Das ging besser, als ich es mir vorstellte.

Die Anleitung, auch online, war eine gute Hilfe.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
mehr...