Impfen – Update

Tag 2 nach der Corona-Schutzimpfung mit AstraZeneca.

Heute Nacht war eine schlimme Nacht.

Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen, Übergeben und im ganzen Körper heftigste Schmerzen, als hätte ich einen Rheumaschub.
Meine Beine konnten mich kaum zum WC tragen, so stark war der Schmerz.

Heute Morgen 1 Paracetamol genommen und der Kopfschmerz ließ etwas nach.

Im Laufe des heutigen Tages wurde alles besser. Jetzt habe ich nur noch leichte Kopfschmerzen, der Oberarm, an dem ich geimpft wurde, schmerzt noch. Und ich bin sehr, sehr schlapp.

Alles wird wieder gut.

Print Friendly, PDF & Email

8 Replies to “Impfen – Update”

  1. Mein Mann hatte auch Schüttelfrost. Kämpft aber immer noch mit Nebenwirkungen. Geschmack und Appetit sind nicht gut. Müdigkeit.
    Seine Impfung ist jetzt zwei Wochen her.
    LG

  2. Oh Martina das hört sich nicht gut an, ich hoffe, es wird gut.

      • Martina, wie geht’s dir heute ? Ich bin noch nicht geimpft und hab auch noch keinen Termin. Bei uns wird glaub ich biontec gespritzt.mein Mann hat das bekommen, der hatte gar keine Probleme. Ich muss ehrlich sagen auf Nebenwirkungen wie du schilderst, hab ich nicht unbedingt Lust. Mal sehen

        • Hallo Frieda,
          heute geht es mir schon viel besser. Nur noch etwas erschöpft und immer noch leichte Übelkeit. Das muss aber nichts heißen.
          Es kann bei mir daher kommen, dass ich Rheumatikerin bin und entsprechende Medikamente nehmen muss.
          Ich bin optimistisch und meinem Göttergatten, der mit mir gemeinsam geimpft wurde, geht es nach 1 Tag Kopfschmerzen wieder gut. Er hat das AtraZeneca gut vertragen.

          Liebe Grüße und lass dich auch zügig impfen, wenn du die Möglichkeit hast. Ich würde es wieder so machen.