Endlich Knieoperation

Es ist überstanden.

Mein Knie ist wieder etwas belastbar und die Wunden verheilen gut.

Und wieder einmal war ich bei dem richtigen Orthopäden für mich. Die Klinik passte auch.

Man muss sich auch mal, bei dem ganzen Dilemma, freuen können, dass die Ärzte gute Arbeit geleistet haben.

Aber erst einmal zur Knieoperation.

Es war eine Arthroskopie des Knies und da ich „nur“ eine Spinalanästhesie, statt Vollnarkose, bekam, fragte der Operateur, ob ich mir den Eingriff am Monitor ansehen möchte.

Blick in das Knie

Ich muss sagen, das war sehr interessant, mein Knie von innen zu betrachten und zu sehen, was der Arzt gemacht hat. Dabei war auch das Gespräch sehr aufschlussreich, Der Arzt erklärte, was er macht und ich konnte gleich Fragen dazu stellen.

Falls das andere Knie auch einmal dran ist, mache ich es wieder so.

Nur der Kontrollverlust durch die Lähmung Hüftabwärts hat mich erschreckt. Doch nach einigen Stunden kam das Gefühl zurück.

Nach einer Nacht in der Klinik wurde morgens noch ein Treppentest gemacht. Dazu musste ich in Begleitung einer Physiotherapeutin eine Treppe hoch und wieder heruntergehen. Mir wurde gezeigt wie das korrekt mit den Gehhilfen funktioniert und anschließend konnte mein Göttergatte mich nach Hause holen.

Heute, 2 Wochen nach OP, bin ich schon wieder recht flott unterwegs. Zu Hause ohne Gehhilfen und draußen mit einer Gehhilfe.

Bis jetzt bin ich zufrieden.

 

Print Friendly, PDF & Email

5 Replies to “Endlich Knieoperation”

  1. Martina, ich wünsche dir baldige Gesundheit und schmerzfreiheit.
    Meinst du die Krücken mit Gehhilfe?
    Du, das mit einer Gehhilfe soll man nicht machen.
    Mein Unflalorthopäde hat das zu mir gesagt. Nie mit einer Gehilfe gehen.Da kann man sich schaden.
    Ich schreibe das nur dewegen, weil ich es so erlebt habe. Ich will dich nicht belehren.
    Segen und alles Gute!M.M.

  2. Knieoperation hatte auch ich vor einigen Jahren und bin sehr zufrieden damit. Machte später dann auch Fotos davon bei der Nachkontrolle bei meinem Orthopäden.
    Na denn gute Besserung und gib gut auf dich acht!
    Seltsam, dass ich keine Benachrichtigung über neue Beiträge bekomme, obwohl ich den Haken Dafür gesetzt hab…
    Liebe Grüße, Hanne

    • Merkwürdig, dass du keine Benachrichtigung bekommst.
      Ich habe mich auch schon darüber gewundert, dass ich abonnierte Blogs nur im WordPress.com Reader angezeigt bekomme und nicht per Mail benachrichtigt werde.
      Die Ursache habe ich noch nicht gefunden und auch nicht verstanden.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
mehr...
 

*