Allgemeines ·Fotos ·Hamburg

Windhose über Hamburg – bearbeitet

Windhose über Hamburg-Oldenfelde.

Das war dann doch ein Tornado, der in unserer Nachbarschaft massive Schäden angerichtet hat. Das haben wir erst am nächsten Tag aus der Presse erfahren.

15:30 Uhr das erste Gewitter über Hamburg-Oldenfelde. Noch immer 28°C im Schatten und es wird dunkel, donnert und dann geht es los. Sturm, Regen, Hagel, Blitz, Donner und da kommt tatsächlich eine Windhose auf uns zu. Zu unserem Glück löst sich diese Windhose rechtzeitig wieder auf. Und es sind angenehme 23°C, endlich wieder frei durchatmen.

16:30 Uhr war alles vorbei und ruckzuck wieder 28°C und Zeit für einen Kaffee.

Und dann wird es schon wieder dunkel, es donnert, es blitzt und jetzt geht der Hagel richtig los. 4 bis 5 cm große Hagelkörner. Das hat heftig auf dem Wintergarten geknallt.
Nach dem Hagel hat sich erneut eine Windhose gebildet.  Dieses Mal doch näher an der Erde. Wieder löst sie sich auf. Bei diesen Wetterkapriolen habe ich über 400 Fotos mit Serienaufnahme gemacht. Die Qualität läßt doch sehr zu wünschen übrig.

Was soll’s – es war aufregend .

Merken

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Windhose über Hamburg – bearbeitet

  1. WOW… da habt Ihr ja wirklich richtig aus abbekommen.
    Hier bei uns war zwar auch Unwetterwarnung, aber es kam nichts…. zum Glück.
    So eine Windhose hab ich noch nie selber gesehen.. wirklich beeindruckend!
    LG, Petra

  2. Hab das gestern in den Nachrichten gesehen. Heftig !!!
    Gewitter hatten wir – Niedersachsen. …überhaupt noch nicht und auch keine Unwetter. Zog immer brav an uns vorbei.

    LG Mathilda ❤

  3. Im wahrsten Sinne: Das ist noch mehr als ein Donnerwetter, baaah! Da haben wir in NDS nur den restlichen Tropfen auf den heißen Stein abbekommen.
    Aber super Fotos zeigst du uns – Alle Achtung!

Kommentare sind geschlossen.