DIY

Masken, Knochen, Nähen – keine Langeweile

Enthält Werbung durch Namennennung

# WirBleibenZuhause, ist das Motto dieser Zeit.

Also habe ich mich, ab und zu, an die Nähmaschine gesetzt und war etwas kreativ.

Meine Nachbarn, Freunde, Familie mit Masken ausgestattet und natürlich auch uns. Alle möglichen Freebooks aus dem Internet ausprobiert und als allerbestes hat mir tatsächlich folgender Schnitt gefallen. Von Cheznu.tv sehr gut erklärte und 3-lagige Maske.

Schutzmasken

 

 

Auch diese finde ich recht gut, doch hier sind verschiedene Schnittmuster zusammengekommen.

 

Eine schnell genähte und gut sitzender Maskenschnitt gibt es auch von Guido Maria Kretschmer.

NaseMundMaskeMundNaseMaske

Eine kleine Zusammenstellung

Im letzten Herbst bin ich mit einem Wintermantel angefangen. Und immer noch nicht fertig.

Auch ein halbfertiges Shirt liegt hier noch auf dem Stapel.

Noch kein Foto vorhanden 😉

Und ein kleiner Leseknochen ist auch noch aus der Maschine gehüpft.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Masken, Knochen, Nähen – keine Langeweile

  1. Hallo Tina, darf ich Dich so nennen?

    Dank
    Danke Dir – für neue Inspirationen durch
    Deine literarischen Sammelstücke.
    Einige haben mir sehr gefallen.

    Darf ich eins hinzufügen? :

    wenn sich die zeit aufhebt

    und gegenwart, vergangenheit und zukunft
    ineinander fließen
    wie die farben
    auf der palette eines malers
    werde ich dich
    noch immer lieben

    sind dann die Menschen
    nicht mehr einzelwesen
    sondern vereinigt
    mit dem Universum
    fliegen meine Atome
    noch weiter um deinen kern
    verschmelzen mit ihm
    – lösen sich
    um sich jedes mal
    noch inniger zu verbinden
    in einer unendlichen folge
    wie kannst du fern von mir sein?

    du gehörst zu meinem Sonnensystem
    ganz nah
    jenseits von
    raum zeit und willen
    Susanne Sedello

    Alles Gute für Dich
    Susanne

    Alles Gute für Dich

Kommentare sind geschlossen.