Blogparade ·Leben

1000 Fragen an mich selbst #48 Fragen 961-980

Moin moin,

nun ist es doch schon wieder der Samstag geworden um diesen Beitrag zu schreiben. Und es ist der Vorletzte dieser Art.

Endlich ist der Alltag wieder eingekehrt, das Badezimmer ist fertig und ich kann mich wieder um den Garten und um meine Näherei kümmern.

Unser neu angelegter Gemüsegarten wird immer grüner. Die Kartoffelpflanzen sehen gut und kräftig aus. Die ersten Radieschen sind geerntet und gegessen. Und gestern habe ich die ersten Tomatenpflanzen eingepflanzt.

Doch jetzt geht es weiter. Nehmt euch einen Kaffee oder einen Tee und schmökert hier.

1000 Fragen an mich selbst?

Weiter geht es mit dem Fragenkatalog„1000 Fragen an dich selbst“.
Jeden Freitag (klappt leider nie) 20 Fragen. Ein spannendes Projekt.

Ob ich alle Fragen beantworten möchte, überlege ich im Einzelfall.

Trennlinie

Heute weiter mit Part #48 die Fragen 961 bis 980:

1000 Fragen an mich selbst

961: Wann hast du dich overdressed gefühlt?
Bei der Hochzeit meines Bruders. Dort habe ich ein goldfarbenes Kleid getragen und ich fühlte mich zu aufgebrezelt darin.

962: Was machst du mit den Erinnerungen an deine Expartner?
Fotos sind zum Teil im Fotoalbum, war ja schließlich eine Phase meines Lebens. Sonst habe ich nichts mehr, es ist auch nicht wichtig.

963: Hast du schon mal in einem Schloss geschlafen?
Nein.

964: Wofür schämst du dich?
Muss ich mich schämen? Nein.

965: Schreibst du Geburtstagskarten?
Manchmal fällt mir etwas ein und dann gestalte ich sie selbst, kreativ mit CorelDraw.

966: An welches ungeschriebene Gesetz hältst du dich konsequent?
Ehrlichkeit und nicht stehlen. Wobei Ehrlichkeit in keinem Gesetz steht. Oder?

967: Wann hast du zuletzt eine Wanderung gemacht?
Das ist leider zu lange her. Durch mein Rheuma fällt mir das Gehen sehr schwer.

968: Kannst du dir für die Dinge, die dir Freude bereiten, mehr Zeit nehmen?
Jetzt, als Rentner, meistens. Ich mache es einfach.

969: Welche Klassiker hast du gelesen?
Weiß ich nicht mehr. Während der Schulzeit, doch das habe ich vergessen. Ich glaube Schiller, Goethe und andere.

970: Welche Person aus deiner Grundschulzeit würdest du gern wiedersehen?
Da gibt es eine Freundin, die jetzt in Wales gelandet ist. Wir haben seit längerem wieder Kontakt und das genieße ich sehr. Wir kennen uns schon aus dem Kinderwagen.

971: Malst du dir manchmal aus, wie es wäre, berühmt zu sein?
Nein, da reizt mich nichts. Ich bin immer gern im Hintergrund geblieben.

972: Welches Museum hast du in letzter Zeit besucht?
Das ist schon etwas her. Das letzte Mal war ich im Ernst Barlach Haus im Jenischpark.

973: Experimentierst du gern beim Kochen?
Beim Kochen ja, beim Backen eher nicht.

974: Wie wichtig sind Frauen in deinem Leben?
Sehr wichtig, schon immer.

975: Machst du gern Komplimente?
Daran erfreut sich doch jeder. Also mache ich gern Komplimente.

976: An wem kannst du dir mal ein Beispiel nehmen?
Im Moment fällt mir niemand bestimmtes ein. Doch in der Vergangenheit hat es mich weiter gebracht.

977: Wann hast du zuletzt einen Tag am Strand verbracht?
Länger her, da ich keine Lust habe nur in der Sonne zu brutzeln.

978: Mit wem kannst du stundenlang über Belangloses quatschen?
Mit fast jedem.

979: In welcher Hinsicht bist du immer noch ein bisschen naiv?
Wenn ich neue Leute kennen lerne. Ich nehme immer erst das Beste an, doch leider ist nicht jeder nett und aufrichtig.

980: Trägst du Schmuck, der für dich einen Erinnerungswert hat?
Ja, mein Kettenanhänger, den ich jeden Tag trage, ist von meiner Mutter geerbt und sie hängt an einer Kette von meinem GöGa.

Trennlinie

Ich hoffe euch gut unterhalten zu haben und wir lesen uns demnächst wieder. Es geht dann weiter mit den Fragen 961-980. Wir kommen der 1000 immer näher.

Übersicht der Fragen

  1. 01 – 20
  2. 21 – 40
  3. 41 – 60
  4. 61 – 80
  5. 81 – 100
  6. 101 – 120
  7. 121 – 140
  8. 141 – 160
  9. 161 – 180
  10. 181 – 200
  11. 201 – 220
  12. 241 – 260
  13. 221 – 240
  14. 261 – 280
  15. 281 – 300
  16. 301 – 320
  17. 321 – 340
  18. 341 – 360
  19. 361 – 380
  20. 381 – 400
  21. 401 – 420
  22. 421 – 440
  23. 441 – 460
  24. 461 – 500
  25. 501 – 520
  26. 521 – 540
  27. 541 – 560
  28. 561 – 580
  29. 581 – 600
  30. 601 – 620
  31. 621 – 640
  32. 641 – 660
  33. 661 – 680
  34. 681 – 700
  35. 701 – 720
  36. 721 – 740
  37. 741 – 760
  38. 761 – 780
  39. 781 – 800
  40. 801 – 820
  41. 821 – 840
  42. 841 – 860
  43. 861 – 880
  44. 881 – 900
  45. 901 – 920
  46. 921 – 240
  47. 941 – 960
  48. 961 – 980
  49. 981 – 1000

Die „1000 Fragen an dich selbst“ kommen ursprünglich aus einem Beilagenheftchen des Flow-Magazins, Johanna von Pink-e-Panke hat sie hervorgeholt und nicht nur mich dazu inspiriert, sie zu beantworten und sich dadurch wieder mehr mit sich selbst zu beschäftigen und sich besser kennen zu lernen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif
 
:bye:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
 
:good:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
 
:negative:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
 
:scratch:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
 
:wacko:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
 
:yahoo:
https://tinabhh.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
 
B-)
mehr...