Tabu – worüber nicht gesprochen wird

Tabuthemen gibt es immer noch viele in unserer Gesellschaft.

Hier möchte ich das eine oder andere ansprechen.

Warum ist der Zwickel in Damen- und Mädchen-Unterhosen vorne zu kurz?

Welche Frau ärgert sich nicht über den kurzen Zwickel und nimmt dann eine Einlage zum Schutz. Dabei sollte der Zwickel diese Aufgabe übernehmen.

Stattdessen nimmt Frau Slipeinlagen oder Binden. Immer mehr Plastikmüll muss wirklich nicht sein.

Ich habe mich mal umgesehen und im Netz Anleitungen gefunden, die Unterhosen bzw. Slips selbst zu nähen und dann ist es ein leichtes den Zwickel auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Auch die Einlagen kann man ganz einfach selbst nähen. Stoffreste eignen sich perfekt dazu.

Also Schnittmuster besorgen oder vom eigenen Slip abnehmen und ran an die Nähmaschine.

Das steht noch auf meiner To-do-Liste.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar: