Garten

Das hat sich gelohnt – heute Topinambur

Topinambur

Die Diabetiker-Kartoffeln haben sich doch sehr vermehrt.

Und ich dachte, sie im letzten Herbst, in meinem Garten, ausgerottet zu haben. Das war nichts, es waren doch einige Miniknollen in der Erde geblieben. Und da sie im Frühjahr nicht gestört haben, habe ich sie wachsen lassen. Als kleine, fast 3 m hohe Sonnenblumen durften sie dann doch den wilden Garten schmücken.

Es sind so viele geworden, dass sie einen Maurereimer, Inhalt 12 l, gut füllen. Die meisten habe ich jetzt verschenkt, da ich sie nicht mag. Und dabei sollen sie doch so gesund sein, guter Kohlehydratliefernat durch Inulin. Daher wird die Topinambur auch gerne Diabetikerkartoffel genannt.

 

Print Friendly, PDF & Email

6 Gedanken zu „Das hat sich gelohnt – heute Topinambur

Kommentare sind geschlossen.