Rezepte

Adventstorte – 3 Tage Torte

Diese Adventstorte, auch 3-Tage-Torte genannt, sollte zu Weihnachten die Kaffeetafel bereichern.

Das Rezept noch einmal hervor gesucht, aus meinem alten Blog, tinabhh.wordpress.com

Rezept:

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen

Teig:

  • 4 Eier Größe M trennen

das Eiweiß steif schlagen
das Eigelb mit

  • 180 g Zucker schaumig rühren
  • 200 g weiche Butter unterrühren
  • 2 EL Rum
  • 1 TL Vanillezucker (wenn möglich selbst gemacht, da leckerer)
  • 250 g Mehl Type 405
  • 2 TL Backpulver unterrühren

das steif geschlagene Eiweiß unterheben und 1/3 des Teiges in eine 26er Springform (mit Backpapier ausgelegt) 15 – 20 Minuten backen

den restlichen Teig mit

  • 2 EL Kakao vermengen und daraus

2 Tortenböden backen je 15 – 20 Min. bei 175°C
es geht auch 1 Boden zu backen und ihn dann quer durch teilen.

Tipp: rundherum mit einem Messer vorsichtig anschneiden und dann einen Faden um den Boden in den Schnitt legen und den Faden überkreuz zusammen ziehen. So läßt sich der Boden besser teilen, als mit einem großen Messer. Es wird gleichmäßiger.

Füllung:

  • 2 Dosen Mandarinen abgießen und abtropfen lassen
  • 2 Becher Sahne mit
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker steif schlagen und
  • 2 Becher Schmand  vorsichtig mit
  • 1 EL Rum unterheben

Zubereitung:

einen Tortenring um  einen dunklen Boden legen  und mit
Rum beträufeln
die Hälfte der Creme darauf verteilen und mit den
Mandarinen belegen
den hellen Boden leicht darauf drücken und mit
Rum beträufeln
die restliche Creme darauf verteilen  und mit dem
2. dunklen Boden belegen

Glasur:

  • 100 g Puderzucker mit
  • 4 cl Rum verrühren und

über den Tortendeckel verteilen und evtl. mit

  • Zuckerfiguren oder Schokolade verzieren

jetzt mit Folie bedeckt oder im Tortenbehälter für 2 – 3 Tage in den Kühlschrank (Daher auch der Name 3-Tage-Torte)

Alternativen zur Glasur: Marzipanmantel oder Kuvertüre oder …

Print Friendly, PDF & Email