1000 Fragen an mich selbst #23 Fragen 441-460

Nicht schlecht.

Jetzt bin ich schon bei den Fragen 441-460 angekommen und das heißt auch, 23 Wochen über mich nachdenken und überlegen, was antworte ich auf die vorgegebenen Fragen.

Erst war ich recht skeptisch, ob ich überhaupt so viel Persönliches preisgeben soll. Doch meine eigene Neugier war stärker und jetzt ist es fast wie eine wöchentliche kurze Therapiesitzung
In 2 Wochen ist Bergfest mit der Frage 500.

Nehmt euch einen Kaffee oder einen Tee und schmökert bei mir.

1000 Fragen an mich selbst?

Weiter geht es mit dem Fragenkatalog„1000 Fragen an dich selbst“.
Jede Freitag (oder so) 20 Fragen. Ein spannendes Projekt.

Ob ich alle Fragen beantworten möchte, überlege ich im Einzelfall.

Heute weiter mit Part #23 die Fragen 441 bis 460:

1000 Fragen an mich selbst

441: Wie persönlich ist deine Einrichtung?
Sehr und ich finde es auch bunt und gemütlich. Ist ja heute nicht mehr so modern, aber das bin ich.

442: Welchen Songtext hast du jahrelang verkehrt gesungen?
Einige Mehr verrate ich nicht, das ist dann doch etwas peinlich.

443: Würdest du gern viele Höhepunkte erleben, auch wenn du dann viele
Tiefpunkte erleben müsstest?
So verläuft schon mein ganzes Leben. Das konnte ich mir selten aussuchen.

444: Mit wem hattest du vor Kurzem ein gutes Gespräch?
Mit meinem Göttergatten.

445: Was trinkst du an einem Tag vorwiegend?
Kaffee und Wasser.

446: Welches Lied hast du zuletzt gesungen?
Weiß ich gerade nicht.

447: Kannst du über dich selbst lachen?
Ja

448: Wann hast du zuletzt eine Kopfmassage gehabt?
Vor 2 Wochen beim Friseur.

449: Wie sieht der ideale Sonntagmorgen aus?
Ausschlafen, langes Frühstück und dabei etwas aufgenommenes ansehen.

450: Machst du manchmal ganz alleine einen langen Spaziergang?
Das ist schon sehr lange her. Da ich vor Schmerzen schlecht gehen kann, ist mir auch die Lust daran vergangen.

451: Wann hast du zuletzt Fotos eingeklebt?
Ewig her, jetzt ist alles digital. Die alten Kinder- und Papierfotos digitalisiere ich. Demnächst versuche ich mich daran Negative zu scannen.

452: Worüber hast du vor Kurzem deine Meinung geändert?
Leider über die soziale Gerechtigkeit (Ungerechtigkeit) in Deutschland.

453: Wann wärst du am liebsten den ganzen Tag im Bett geblieben?
Wenn es mir schlecht geht, mache ich das sogar. Selten, aber es kommt vor.

454: Glaubst du an eine offene Beziehung?
Nein, nein, nein. Treue und Vertrauen ist die Basis eine festen Beziehung für mich.

455: Welches Gesetz würdest du einführen, wenn du in der Regierung sitzen
würdest?
Das Lobbyisten keine Kontakte zu Regierungsmitgliedern haben dürfen und umgekehrt. Zur Zeit regiert uns doch die Wirtschaft. Man sehe sich nur die neuesten Gesetzentwürfe und -änderungen an.

456: Was würdest du mit einer Million Franken tun?
Da es nie soweit kommen wird, mache ich mir auch keine Gedanken darüber.

457: Wie hiess oder heisst dein Lieblingskuscheltier?
Meine Puppe hieß Andreas. Jetzt sitzt hier auf dem Sofa der Kampfkater. Heißgeliebter Spielgenosse unseres Katers.

458: Was war deine weiteste Reise?
Tunesien.

459: In welcher Haltung schläfst du am besten?
Seitenlage.

460: Zu wem gehst du mit deinen Problemen?
Zu meinem Göga. Oder zum Therapeuten.

Und nächsten Freitag geht es weiter mit den Fragen 441-460.

Übersicht der Fragen

  1. 01 – 20
  2. 21 – 40
  3. 41 – 60
  4. 61 – 80
  5. 81 – 100
  6. 101 – 120
  7. 121 – 140
  8. 141 – 160
  9. 161 – 180
  10. 181 – 200
  11. 201 – 220
  12. 241 – 260
  13. 221 – 240
  14. 261 – 280
  15. 281 – 300
  16. 301 – 320
  17. 321 – 340
  18. 341 – 360
  19. 361 – 380
  20. 381 – 400
  21. 401 – 420
  22. 421 – 440
  23. 441 – 460

Die „1000 Fragen an dich selbst“ kommen ursprünglich aus einem Beilagenheftchen des Flow Magazins, Johanna von Pink-e-Panke hat sie dieses Jahr hervorgeholt und nicht nur mich dazu inspiriert sie zu beantworten und sich dadurch wieder mehr mit sich selbst zu beschäftigen und sich besser kennen zu lernen.

Print Friendly, PDF & Email