Rhabarber im Frühjahr

1000 Fragen an mich selbst #24 Fragen 461-500

Und weiter.

Nun habe ich doch glatt 2 Wochen verpennt und jetzt geht es sofort weiter mit den nächsten 40 Fragen. Und nicht zu vergessen, es ist Bergfest. Heute ende ich mit Frage 500 von 1000.

Nehmt euch einen Kaffee oder einen Tee und schmökert bei mir.

1000 Fragen an mich selbst?

Weiter geht es mit dem Fragenkatalog„1000 Fragen an dich selbst“.
Jede Freitag (oder so) 20 Fragen. Ein spannendes Projekt.

Ob ich alle Fragen beantworten möchte, überlege ich im Einzelfall.

Heute weiter mit Part #24 die Fragen 461 bis 500:

1000 Fragen an mich selbst

461: Für wen bist du eine Inspirationsquelle?
Ich hoffe für einige.

462: Wann hast du zuletzt einen Sonnenaufgang beobachtet?
Das ist schon lange her. Meistens schlafe ich noch tief und fest. Und so früh am Morgen komme ich auch nicht mehr nach Hause. So lange durchzufeiern ist mir mittlerweile zu anstrengend geworden. Ja, ich weiß, ich bin alt.

463: Wie hoch war das höchste Gebäude, das du je besucht hast?
Der Hamburger Fernsehturm war vor Jahren noch ein gut besuchtes Restaurant. Und dort feierten wir einige Familienfeste. Ansonsten habe ich es nicht so mit der Höhe.
Ich sollte vor Jahren mal im 10. Stock Fenster putzen. Habe ich nicht geschafft.

464: Können andere auf dich bauen?
Zu 99 % ja.

465: Was ist das Verrückteste, das du jemals getan hast?
Motorrad zu fahren. Immer. Auch im Winter bis 10° minus.

466: Kaufst du häufig etwas Neues zum Anziehen?
Eigentlich nicht. Meine Kleidung trage ich sehr lange. Da kann ein Shirt schon mal 5 Jahre und länger halten.
Als Molly kann ich sowieso nicht viel mal eben kaufen. Vieles in meiner Größe sieht altbacken und trutschig aus. Jetzt nähe ich mir einiges an Kleidung (Shirts, Blusen und Hosen) selber und dann sitzt auch das meiste viel besser.

467: Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen eintauschen?
Nein! Schönheit wird in meinen Augen überbewertet und ist zu oberflächlich.

468: Weisst du, ob du jemals einen heimlichen Verehrer hattest?
Ja. Zum Glück ist das vorbei. Es war sehr nervig und unangenehm.

469: Welches Schmuckstück trägst du am liebsten?
Meinen Ehering und eine Halskette mit einem Anhänger, der von meiner Mutter stammt.

470: Was würdest du dein zukünftiges Ich fragen wollen?
Warum sollte ich das wollen. Jetzt ist jetzt und die Zukunft wird sich schon zeigen.

471: Würdest du bei deinem Partner bleiben, wenn deine Umgebung ihn ablehnen würde?
Ja.

472: Wann hast du zuletzt etwas gebacken?
Vor 4 Wochen einen Eierlikörkuchen.

473: Für welche Gelegenheit warst du zuletzt schick angezogen?
Besuch einer Freundin.

474: Welche Redensart magst du am liebsten?
Es gibt immer einen Weg.
Hinfallen, aufstehen, Krone richten.

475: Was ist auf dem Foto zu sehen, das du als letztes aufgenommen hast?
Wachsender Rhabarber. Ihr wißt doch: Immer wieder mein kleiner wilder Garten.

476: Findest du es wichtig, an besonderen Jahrestagen innezuhalten?
Auf jeden Fall.

477: Was würdest du in einen Guckkasten kleben?
Ein Lächeln.

478: Welche Cremes verwendest du?
Gesichtscreme, Handcreme und manchmal Bodylotion. Ich muss immer sehr aufpassen, da meine Haut schnell allergisch reagiert.

479: Wärst du gern körperlich stärker?
Mit meiner körperlichen Stärke war ich immer zufrieden. Doch jetzt hakt es manchmal im Gebälk. Blödes Rheuma.

480: Findest du, dass jeder Tag zählt?
Ja.

481: Bei welcher Fernsehsendung schaltest du sofort um?
Sportsendungen und die meisten politischen Talkshows.

482: Wann hast du zuletzt jemandem vorgelesen?
Schon lange her.

483: Bist du gut in Small Talk?
Glaube schon.

484: Welche Nachricht hat dich in letzter Zeit stark berührt?
Das sind recht viele. Es gibt so viel Ungerechtigkeit und Elend auf der Welt.
Doch gerührt bin ich wenn ein Kind oder Tier gerettet werden kann.

485: Welche Sprache würdest du gerne gut beherrschen?
Englisch. Das kommt einfach immer zu kurz. In der Schule war damals Englisch eine Quälerei für mich mit einem furchtbaren untalentierten Englischlehrer. Auch habe ich zu der Zeit nicht eingesehen, warum die englische Sprache so wichtig ist. Auch Plattdeutsch würde ich gerne fließend sprechen. Ich kann es nur gut verstehen.

486: Kannst du Kaugummiblasen machen?
Ja. Doch ich mag keinen Kaugummi mehr.

487: Welcher deiner Geburtstage hat dir am besten gefallen?
Eigentlich gefällt mir jeder Geburtstag. Doch den 50. habe ich richtig groß gefeiert. Das war klasse und ich glaube bei meinem 70. wiederhole ich das.

488: Welche Floskel benutzt du zu oft?
Ja – Ich sage und schreibe sehr oft das Wort JA. Das kann ich mir einfach nicht abgewöhnen.

489: Kannst du dich leicht in Zeichentrickfilme hineinversetzen?
Ich kann mich in jeden Film hineinversetzen. Ich tauche auch in Zeichentrickfilme und Comics ab.

490: Suchst du dein Waschmittel nach dem Duft aus?
Auch, aber ich liebe nicht so stark duftende Wäsche. Am liebsten sensitiv.

491: Kommt es dir so vor, als wäre das Gras des Nachbarn immer grüner?
Zum Glück nie. Ich kann anderen alles Glück der Erde gönnen. Neid weise ich weit von mir. Daher ist das Gras auf der anderen Seite des Zauns so grün und voll Unkraut wie mein eigenes.

492: Welchen gesunden Snack magst du am liebsten?
Nüsse und ganz gesundes Milchspeiseeis. Gerne auch zusammen.

494: Schreibst du häufig etwas auf, damit du es dir besser merken kannst?
Da war schon immer so. Doch ich bemerke, je älter ich werde, umso wichtiger ist es. Alles was ich geschrieben habe, konnte ich mir schon immer besser merken. Aber es muß von Hand geschrieben werden. Tippen bringt nichts.

495: Worauf hast du zuletzt mit Ja geantwortet?
Auf Frage 488 wp-monalisa icon

496: Welche Mahlzeit am Tag magst du am liebsten?
Abendessen. Oder eigentlich alle gemeinsamen Mahlzeiten. Mit Familie, mit Freunden ist es auch sehr schön.

497: Schläfst du manchmal beim Fernsehen ein?
Das kommt vor. Werde aber von meinem Göga geweckt und dann ist es mir unangenehm.

498: Wie stark ist deine Sammelleidenschaft?
Ich bin als Sammlerin geboren. Ab und zu wird ausgemistet, doch ruckzuck finde ich wieder so viele schöne und interessante Sachen. Zur Zeit sind es Stoffe und Schnittmuster.

499: Hältst du dich immer an den Plan, den du gemacht hast?
Nein. Ein Plan ist dazu da um optimiert zu werden. Dazu kann es auch gehören, etwas ganz anderes zu machen.

500: Welches Kunstwerk hat dich stark beeindruckt?
Kein bestimmtes Kunstwerk. Ich sehe mir alles kreativ gestaltetes mit großem Interesse an und erfreue mich oft daran. Egal ob alte Schinken oder junge Kreative. Kräftige Farben gewinnen bei mir oft.

Und nächsten Freitag geht es weiter mit den Fragen 501-520.

Übersicht der Fragen

  1. 01 – 20
  2. 21 – 40
  3. 41 – 60
  4. 61 – 80
  5. 81 – 100
  6. 101 – 120
  7. 121 – 140
  8. 141 – 160
  9. 161 – 180
  10. 181 – 200
  11. 201 – 220
  12. 241 – 260
  13. 221 – 240
  14. 261 – 280
  15. 281 – 300
  16. 301 – 320
  17. 321 – 340
  18. 341 – 360
  19. 361 – 380
  20. 381 – 400
  21. 401 – 420
  22. 421 – 440
  23. 441 – 460

Die „1000 Fragen an dich selbst“ kommen ursprünglich aus einem Beilagenheftchen des Flow Magazins, Johanna von Pink-e-Panke hat sie dieses Jahr hervorgeholt und nicht nur mich dazu inspiriert sie zu beantworten und sich dadurch wieder mehr mit sich selbst zu beschäftigen und sich besser kennen zu lernen.

Print Friendly, PDF & Email