rote Gartenbank

1000 Fragen an mich selbst #27 Fragen 541-560

Moin moin.

Ostern ist vorbei und heute waren wir zur Diamantenen Hochzeit meiner Tante und meines Onkels. 60 Jahre verheiratet, viele Höhen und Tiefen erlebt. Das erfordert Respekt von uns allen. Wer von uns kann so etwas schon erleben. Ich liebe diese beiden Menschen.

Im Garten steht jetzt eine rote Bank. Die alte Holzbank war nicht mehr schön. Also Farbe gekauft und in Verkehrsrot (so heißt der Farbton) gestrichen.

Doch nun geht es hier weiter.

Nehmt euch einen Kaffee oder einen Tee und schmökert bei mir.

1000 Fragen an mich selbst?

Weiter geht es mit dem Fragenkatalog„1000 Fragen an dich selbst“.
Jede Freitag (oder so) 20 Fragen. Ein spannendes Projekt.

Ob ich alle Fragen beantworten möchte, überlege ich im Einzelfall.

Heute weiter mit Part #26 die Fragen 541 bis 560:

1000 Fragen an mich selbst

541: Führst du Tagebuch?
Nein, ich schreibe diesen Blog. Das ist ja schon etwas ähnliches.

542: Welche Personen sind auf deinem Lieblingsfoto abgebildet?
GöGa, Mutter, Omi, Schwiegereltern und Trauzeugen. War ein schöner Tag. Aber nicht der schönste im Leben, wie es die jungen Frauen von heute verlangen. Und das war für uns genau richtig.

543: Hast du häufig unnötigerweise Schuldgefühle?
Ja.

544: Was magst du am Sommer am liebsten?
Wärme, Garten und viel mehr.

545: Auf was kannst du am leichtesten verzichten?
Da muss ich mal überlegen…

546: Wie häufig gönnst du dir etwas?
Nicht mehr so häufig wie früher. Da ich eigentlich alles habe, was ich gerne mag, ist ab und zu ein neues Buch nötig.

547: Mit welcher Art von Fahrzeug fährst du am liebsten?
Mit meinem Smartie.

548: Wovon bist du glücklicherweise losgekommen?
Von den Zigaretten. Nun schon über 25 Jahre Nichtraucher.

549: Woran denkst du morgens zuerst?
Kaffee.

550: Was hast du vom Kindergarten noch in Erinnerung?
Ich war nie im Kindergarten, sondern bin im Dorf groß geworden. Dort hatte ich eine freie Kindheit.

551: Welchen Wochenendtrip oder welche Kurzreise hast du gerade geplant?
Keine.

552: Bist du ein Landmensch oder ein Stadtmensch?
2 Seelen in meiner Brust. Land finde ich wunderbar (bin ja dort aufgewachsen), doch möchte ich nicht mehr auf dem Land leben. Ich liebe die Stadt.

553: Mit welcher Person, die du nicht persönlich kennst, fühlst du dich
verbunden?
Mal nachdenken…

554: Was gibt dir in schweren Zeiten Halt?
Mein Göga und Selbstvertrauen.

555: Bist du gut zu dir selbst?
Manchmal mehr, manchmal weniger.

556: Was bedeutet Freundschaft für dich?
Vertrauen, Zuverlässigkeit, Freude und einiges mehr.

557: Wer hat dich in letzter Zeit überrascht?
Mein Göga, vorgestern bekam ich schon mein Geburtstagsgeschenk. Juhu ne neue Kamera.

558: Traust du dich, Fragen zu stellen?
Warum nicht.

559: Hast du Dinge vorrätig, die du selber nie isst oder trinkst?
Nein, warum sollte ich. Das wird dann doch nur schlecht. Darum gibt es hier auch nie Cola.

560: Setzt du dir Regeln, die du dir selber ausgedacht hast?
Manchmal, aber Regeln dürfen auch ab und zu gebrochen werden.

Ich hoffe euch gut unterhalten zu haben und wir lesen uns am nächsten Freitag wieder. Es geht dann weiter mit den Fragen 561-580.

Übersicht der Fragen

  1. 01 – 20
  2. 21 – 40
  3. 41 – 60
  4. 61 – 80
  5. 81 – 100
  6. 101 – 120
  7. 121 – 140
  8. 141 – 160
  9. 161 – 180
  10. 181 – 200
  11. 201 – 220
  12. 241 – 260
  13. 221 – 240
  14. 261 – 280
  15. 281 – 300
  16. 301 – 320
  17. 321 – 340
  18. 341 – 360
  19. 361 – 380
  20. 381 – 400
  21. 401 – 420
  22. 421 – 440
  23. 441 – 460
  24. 461 – 500
  25. 501 – 520
  26. 521 – 540
  27. 541 – 560
  28. 561 – 580
  29. 581 – 600

Die „1000 Fragen an dich selbst“ kommen ursprünglich aus einem Beilagenheftchen des Flow Magazins, Johanna von Pink-e-Panke hat sie dieses Jahr hervorgeholt und nicht nur mich dazu inspiriert sie zu beantworten und sich dadurch wieder mehr mit sich selbst zu beschäftigen und sich besser kennen zu lernen.

Ein Kommentar

wenn Du mir etwas sagen möchtest / if you want comment