Blogparade ·Leben

1000 Fragen an mich selbst #42 Fragen 841-860

Moin moin,

jetzt doch schon wieder. Heute hatte ich richtig Lust zu schreiben.

Wir planen unser Bad zu renovieren. Ihr wißt schon: Wanne raus und alles neu. Komplett mit Fliesen, Keramik und was alles dazu gehört.
Es ist gar nicht so einfach Fliesen zu finden, die uns beiden gut gefallen. Dann alles seniorengerecht und dabei doch schön. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Nehmt euch einen Kaffee oder einen Tee, wenn es Abend ist, gerne ein Bier oder ein leckeres Glas Wein und schmökert bei mir.

1000 Fragen an mich selbst?

Weiter geht es mit dem Fragenkatalog„1000 Fragen an dich selbst“.
Jede Freitag (klappt leider nie) 20 Fragen. Ein spannendes Projekt.

Ob ich alle Fragen beantworten möchte, überlege ich im Einzelfall.

Trennlinie

Heute weiter mit Part #42 die Fragen 841 bis 860:

1000 Fragen an mich selbst

841: Bist du schon mal nachts geschwommen?
Als junge Frau sind wir nach durchtanzten Nächten zum Weiher gefahren und haben uns abgekühlt, ne Runde geschwommen und viel Spaß gehabt. Klasse war das. Und ein Vorteil, wenn man im Dorf aufwächst.

842: In welchen sozialen Netzwerken bist du aktiv?
Instagram, Pinterest, Facebook, Twitter und natürlich meinen Blog.

843: Was würdest du tun, wenn Geld keine Rolle spielen würde?
Weiter das machen, was ich jetzt tue. Leben ohne Luxus und zufrieden sein. Wie jetzt.

844: Was ist deiner Einschätzung nach lästig, wenn man alt ist?
Der Körper baut leider ab. Mal mehr, mal weniger.

845: Wer trifft die meisten Entscheidungen in deinem Leben?
Ich selbst, doch ich bin auch zu Kompromissen bereit.

846: Welches Lebensalter hättest du gern für immer?
Zwischen 35 und 50 war gut. Da funktionierte mein Körper noch wie ich es wollte.

847: Welche Obstsorten verwendest du am liebsten für einen Obstsalat?
Keine, ich mag das Obst nicht als Salat.

848: Gelingt es dir gut, ein Pokerface aufzusetzen?
Nein, ich bin zu emotional.

849: Hast du schon mal selbst ein Schmuckstück hergestellt?
Ohrringe emailliert. Die habe ich sogar noch 😉

850: Wie siehst du dich selbst am liebsten?
Ausgeglichen und fröhlich.

851: Bedeutet Fremdgehen das Ende der Beziehung?
Ja! Für mich ja.

852: Würdest du das Gesetz übertreten, um jemanden zu retten, den du liebst?
Weiß ich nicht genau. Zum Glück kam ich noch nicht in diese Situation.

853: Bist du jemals wegen deiner Ansichten zurückgewiesen worden?
Das ist mir auch passiert. Im Endeffekt war es immer mein Glück.

854: Welches Urlaubssouvenir bereitet dir immer noch Freude?
Ich gehöre nicht zu den Menschen, die Souveniers mitbringen.

855: Hältst du an etwas fest, was du eigentlich schon längst hättest loslassen müssen?
Ach ja, was sich so bei Sammlern ansammelt 😉

856: Ist irgendwann mal deine größte Befürchtung eingetreten?
Ja 🙁

857: Was hat dir vor fünf Jahren den Schlaf geraubt?
Apnoe

858: Hast du manchmal das Gefühl, dass du „heute“ schon häufiger erlebt hast?
Nein, Deja vu nur mit Orten oder Menschen.

859: Wer macht einen besseren Menschen aus dir?
Mein GöGa, meine Familie und gute Freunde.

860: Was bringt dich zum Lachen?
Viel.

Trennlinie

Ich hoffe euch gut unterhalten zu haben und wir lesen uns demnächst wieder. Es geht dann weiter mit den Fragen 861-880. Wir kommen der 1000 immer näher.

Übersicht der Fragen

  1. 01 – 20
  2. 21 – 40
  3. 41 – 60
  4. 61 – 80
  5. 81 – 100
  6. 101 – 120
  7. 121 – 140
  8. 141 – 160
  9. 161 – 180
  10. 181 – 200
  11. 201 – 220
  12. 241 – 260
  13. 221 – 240
  14. 261 – 280
  15. 281 – 300
  16. 301 – 320
  17. 321 – 340
  18. 341 – 360
  19. 361 – 380
  20. 381 – 400
  21. 401 – 420
  22. 421 – 440
  23. 441 – 460
  24. 461 – 500
  25. 501 – 520
  26. 521 – 540
  27. 541 – 560
  28. 561 – 580
  29. 581 – 600
  30. 601 – 620
  31. 621 – 640
  32. 641 – 660
  33. 661 – 680
  34. 681 – 700
  35. 701 – 720
  36. 721 – 740
  37. 741 – 760
  38. 761 – 780
  39. 781 – 800
  40. 801 – 820
  41. 821 – 840
  42. 841 – 860
  43. 861 – 880
  44. 881 – 900

Die „1000 Fragen an dich selbst“ kommen ursprünglich aus einem Beilagenheftchen des Flow Magazins, Johanna von Pink-e-Panke hat sie hervorgeholt und nicht nur mich dazu inspiriert, sie zu beantworten und sich dadurch wieder mehr mit sich selbst zu beschäftigen und sich besser kennen zu lernen.

Print Friendly, PDF & Email