Blogparade ·Leben

1000 Fragen an mich selbst #46 Fragen 921-940

Moin moin,

nun sind wir schon seit Anfang März auf der Hut vor dem Virus. Nach fast kompletten Lockdown geht es so langsam wieder bergauf. Doch die soziale persönliche Isolation trifft mich nach wie vor. Es ist schon schwierig so zurückhaltend zu sein, auch wenn mein Verstand vernünftig ist. Mir fehlen die direkten Begegnungen mit Hand geben und auch in den Arm nehmen. Aber irgendwann geht auch die Isolation zu Ende. Und meist wird sie recht schnell verdrängt oder vergessen.

Wer denkt heute noch an die vergangenen Pandemien?

1918 – 1920 Spanische-Grippe mit ~50 Mio. Toten weltweit
1957 -1958 Asiatische-Grippe mit weltweit ~1 Mio. Toten und ca. 30.000 in Ost- und Westdeutschland.
1969 – 1970 Hongkong-Grippe weltweit ~750.000 – 2 Mio. Toten und ca. 50.000 in Ost- und Westdeutschland.

Nachzulesen bei Wikipedia

Machen wir das Beste aus unserer Situation und hoffen gesund zu bleiben.

Doch jetzt geht es weiter. Nehmt euch einen Kaffee oder einen Tee und schmökert hier.

1000 Fragen an mich selbst?

Weiter geht es mit dem Fragenkatalog„1000 Fragen an dich selbst“.
Jede Freitag (klappt leider nie) 20 Fragen. Ein spannendes Projekt.

Ob ich alle Fragen beantworten möchte, überlege ich im Einzelfall.

Trennlinie

Heute weiter mit Part #46 die Fragen 921 bis 940:

1000 Fragen an mich selbst

921: Bist du in Internetforen aktiv?
Alles über Nähen, Garten und was mich sonst noch interessiert, finde ich in Foren. Der persönliche Austausch ist gut.

922: Kannst du gut Häppchen zubereiten?
Schon lange nicht mehr gemacht.

923: Was hast du vor Kurzem ganz allein geschafft?
Tomaten und Peperoni gezogen. Bald können sie in den Garten.

924: Inwiefern gleicht dein Leben einem Märchen?
KEIN Märchen.

925: Was verstehst du manchmal immer noch nicht?
Dummheit.

926: Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?
Hilferuf, egal ob Familie, Freunde oder jeder andere Mensch.

927: Trägst du täglich Make-up?
Nein!

928: Welche Meditationsübung machst du am liebsten?
Schwierig, da ich mein Gehirn nicht abschalten kann. Ich habe immer ein gewisses Kopfkino. Selbst, wenn ich Nachts kurz wach werde oder entspannt irgendwo sitze und lese.

929: Was würdest du tun oder hättest du getan, wenn die Menschen im Durchschnitt nur 40 Jahre alt werden würden?
Dann würde sich diese Frage nicht stellen, da es normal wäre. Frage heute 80-jährige.

930: Worüber ärgerst du dich bei anderen, obwohl du es selbst auch tust?
Unpünktlichkeit. Leider passiert mir es auch ab und zu.

931: Hast du jemals Zweifel an deinem Charakter gehabt?
Nein.

932: Welcher Cocktail beschreibt dich am besten?
Ein gutes Glas Wein trifft es besser.

933: Welche der Hochzeiten, die du besucht hast, war am schönsten?
Die Hochzeit meiner Tante hier in Hamburg. Ich war noch recht jung, aber es war für mich toll.

934: Auf welcher Seite im Internet bist du am liebsten?
WordPress, Instagram, eBay und einige andere. Ich lasse mich oft von einem Link zum anderen tragen.

935: Hattest du schon mal ein Blind Date?
Nein, hat mich auch nie interessiert. Als ich auf der Suche war, gab es noch kein Internet. Ja, ich bin schon so alt

936: In welchen Gang im Supermarkt würdest du gehen, wenn du eine Minute lang kostenlos Waren mitnehmen dürftest?
Backzutaten.

937: Hast du mal jemanden verführt?
Keinen Kommentar

938: Gehst du gern zum Friseur?
Ja und es ist dringend nötig.
Doch ich warte jetzt noch etwas ab, da die Friseure gerade erst wieder geöffnet haben und der Andrang zu groß ist.

939: Kommst du mit der Familie deines Partners gut aus?
Da gab es nur Vater und Mutter und ich habe sie geliebt und wurde mit offenen Armen als Tochter aufgenommen.

940: Welcher Songtext hat dich begleitet, als du mal Liebeskummer hattest?
Juliane Werding – Am Tag als Konny Kramer starb.

Trennlinie

Ich hoffe euch gut unterhalten zu haben und wir lesen uns demnächst wieder. Es geht dann weiter mit den Fragen 941-960. Wir kommen der 1000 immer näher.

Übersicht der Fragen

  1. 01 – 20
  2. 21 – 40
  3. 41 – 60
  4. 61 – 80
  5. 81 – 100
  6. 101 – 120
  7. 121 – 140
  8. 141 – 160
  9. 161 – 180
  10. 181 – 200
  11. 201 – 220
  12. 241 – 260
  13. 221 – 240
  14. 261 – 280
  15. 281 – 300
  16. 301 – 320
  17. 321 – 340
  18. 341 – 360
  19. 361 – 380
  20. 381 – 400
  21. 401 – 420
  22. 421 – 440
  23. 441 – 460
  24. 461 – 500
  25. 501 – 520
  26. 521 – 540
  27. 541 – 560
  28. 561 – 580
  29. 581 – 600
  30. 601 – 620
  31. 621 – 640
  32. 641 – 660
  33. 661 – 680
  34. 681 – 700
  35. 701 – 720
  36. 721 – 740
  37. 741 – 760
  38. 761 – 780
  39. 781 – 800
  40. 801 – 820
  41. 821 – 840
  42. 841 – 860
  43. 861 – 880
  44. 881 – 900
  45. 901 – 920
  46. 921 – 240
  47. 941 – 960
  48. 961 – 980
  49. 981 – 1000

Die „1000 Fragen an dich selbst“ kommen ursprünglich aus einem Beilagenheftchen des Flow Magazins, Johanna von Pink-e-Panke hat sie hervorgeholt und nicht nur mich dazu inspiriert, sie zu beantworten und sich dadurch wieder mehr mit sich selbst zu beschäftigen und sich besser kennen zu lernen.

Print Friendly, PDF & Email